Gemeinwohl-Bericht Erstellung

Sie wollen einen Nachhaltigkeitsbericht erstellen – wir erleichtern Ihnen die Berichterstellung indem wir auf den Erstellungsprozess auf Ihre Organisation anpassen und mit Beispielen und Fachwissen zur Seite stehen.

Vorteile für Unternehmen

Einen Gemeinwohl-Bericht zu schreiben ist wie ein Blick in den Wertespiegel. Sie erkennen, wo Sie mit Ihrer Organisation derzeit stehen auf dem Weg zum Gemeinwohl-Unternehmen.

Der Sinn des Gemeinwohl-Berichtes liegt auf 3 Ebenen:

  • Sie gewinnen einen tiefgehenden Blick auf nachhaltige Unternehmensaspekte und werden sich als Unternehmer*in darüber klar,  welchen Beitrag Sie bereits jetzt zum Gemeinwohl leisten. Zusätzlich erkennen Sie Potenziale, wie Sie Ihre Organisation zukunftsfähig weiterentwickeln können.
  • Mit dem Gemeinwohl-Bericht stellen Sie Ihre gelebten Werte und nachhaltigen Leistungen der Organisation in einer übersichtlichen Struktur dar und können sich als gesellschaftlich nutzbringendes Unternehmen öffentlich zeigen. Damit legen Sie einen Grundstein für Vertrauen und fördern die langfristige Zusammenarbeit mit Ihren Kunden / Mitarbeiter / Lieferanten / Finanzpartner / Bürger… (Berührungsgruppen).
  • Durch den Prozess der Berichterstellung stärken Sie Ihr Bewusstsein als Unternehmer*in für werteorientierte Ziele und erhalten durch neue Blickrichtungen Ideen und Input für die wertorientierte Gestaltung neuer Produkte und Dienstleistungen.

Struktur und Inhalt

Der Gemeinwohl-Bericht ist eine umfassende Dokumentation der Gemeinwohl-Orientierung Ihrer Organisation. Darin enthalten sind die Beschreibungen der Unternehmens-Aktivitäten in Bezug auf 20 Gemeinwohl-Themen. Diese lassen erkennen, wie weit sich die Organisation bereits entwickelt hat. Jedes Thema beschreibt, wie die einzelnen Werte gegenüber den jeweiligen Berührungsgruppen gelebt werden.

Ein Gemeinwohl-Bericht besteht aus aussagekräftigen Beschreibungen aller Themen. Im Bericht müssen zusätzlich zu den Beschreibungen die finalen Bewertungen der Themen und Aspekte bzw.Subindikatoren angegeben werden, und die Beschreibungen müssen inhaltlich nachvollziehbar sein. Darüber hinaus gibt es keine formalen Anforderungen.  Der Gemeinwohl-Bericht kann auch zur nichtfinanziellen Berichterstattung gemäß EU-Richtlinie verwendet werden.

Gemeinwohl-Bericht und externes Zertifikat ergeben die Gemeinwohl-Bilanz

Individuelle Lösungen und maßgeschneiderte Pakete klären wir gerne in einem Auftragsgespräch – Kontakt

Aus der Dlf Audiothek  | Eine Stunde Talk | Unternehmerin Antje von Dewitz | “Nachhaltiges Wirtschaften trauen sich gerade nur Pioniere”
https://srv.deutschlandradio.de/dlf-audiothek-audio-teilen.3265.de.html?mdm:audio_id=834769